Mit: Harald Welzer (FUTURZWEI); Vanessa Miriam Carlow (TU Braunschweig); Moderation: Charlotte Hopf (FLUSS BAD BERLIN); Produktion/Sounddesign: Jörg Petzold und Alexander Paulick-Thiel

Episode 3, 26. August 2020, Stadtwerkstatt Berlin

„Der Petersplatz in Rom, der Rote Platz in Moskau, der Times Square in New York – über viele Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte stehen diese öffentlichen Räume für die Macht der Kirche, die Macht des Staates und die Macht des Geldes. Bei aller Unterschiedlichkeit eint diese Plätze, dass sie symbolisch für eine Epoche, ein Lebensgefühl und die damit einhergehenden geteilten Werte stehen. Das Gartengespräch stellt die Frage, welche Stadtbilder die Großstadt des 21. Jahrhunderts generieren könnte. Wofür stehen ihre repräsentativen öffentlichen Räume, wie sehen sie aus und wie werden sie genutzt? Oder verhält es sich sogar anders herum, dass nicht die Gesellschaft Stadtbilder schafft – sondern Stadtbilder Gesellschaften prägen? Die Diskussion sucht Analogien aus der Geschichte des Städtebaus und prüft die Potentiale des Fluss Bad Berlin als positives Bild für eine Stadt der Zukunft.“

auf Spotify

auf Soundcloud

auf iTunes

auf Podimo

Text via: http://www.flussbad-berlin.de/flussbad-garten/flussbad-garten-ziele

About Flussbad Berlin:

„Im Flussbad-Garten möchten wir mit verschiedenen Veranstaltungsformaten über das Projekt „Flussbad Berlin“ und verwandte Themen informieren und diskutieren. Der neue Ort soll sich als Plattform für Bildung, Experiment und Wissenschaft etablieren.
Der Flussbad-Garten ist ein öffentlicher Ort, den wir auch anderen Initiativen und Partnern für eigene Veranstaltungen zur Verfügung stellen möchten, deren Anliegen mit ‚Flussbad-nahen‘ Themen übereinstimmen. Wir wollen im Flussbad-Garten Synergien schaffen, Informationen und Erkenntnisse teilen und miteinander sprechen.“

More information about Flussbad Berlin http://www.flussbad-berlin.de/flussbad-garten/flussbad-garten-ziele

 

200820_cc_Fussbad_Berlin_e.V._703

200820_cc_Fussbad_Berlin_e.V._3358