Gropiusstadt in Berlin, Neue Vahr in Bremen, Wohnpark Alterlaa in Wien. Die Großwohnsiedlungen des  20. Jahrhunderts sind Zeitzeugen der Spätmoderne, die nun wieder in den Fokus von Architekt*innen  und Stadtplaner*innen treten.

Mit dem heutigen Verständnis von Stadt wird sichtbar, dass diese geordneten Stadträume in Bezug auf Nutzungsvielfalt, den Demografischen Wandel und die Vielfalt der Lebensstile Schwächen und Defizite aufweisen. Die im Sinne einer Satellitenstadt entwickelte Weststadt ist ein exemplarisches Beispiel für eine großmaßstäbliche Siedlung dieser Zeit.

In der Braunschweiger Weststadt möchten wir gemeinsam mit Ihnen die Potenziale der oft als Schlafstadt stigmatisierten Großsiedlung heben und räumliche Visionen für nachhaltiges Leben im 21. Jahrhundert in Braunschweig entwerfen.

Was macht aus Ihrer Sicht ein modernes, nachhaltiges Quartier aus? Gestalten Sie die Zukunft der Weststadt!

Daher fragen wir: Wie sieht die neue Weststadt aus? Welche Qualitäten entdecken Sie im Quartier und wie entwickeln Sie diese weiter. Als Entwurfsgrundstück haben wir einen exemplarischen Teil der Weststadt gewählt, in dem es Wohngebäude, öffentliche Gebäude, Einzelhandel, Grünzüge und jede Menge Freiraum zum Experimentieren gibt. Kurzum der perfekte Ort, um ein lebendiges Stadtquartier zu entwickeln.

Der Entwurf wird auf zwei Ebenen stattfinden, der städtebaulichen und der architektonischen Ebene.

Sie entwickeln für das Entwurfsgebiet eine städtebauliche Strategie. Sie entwerfen neue Gebäude, ergänzen fehlende Nutzungen, definieren Orte und qualitätsvolle Räume. Auf der architektonischen Ebene planen Sie die Bestandsgebäude durch Aufstockung, Umbau und Anbau weiter. Sie ergänzen das Quartier mit Neubauten, so das ein neues einheitliches lebenswertes Stadtviertel entsteht.

Bestehende Städte zu analysieren, zu verstehen und fit für das 21. Jahrhundert zu machen, ist eine der wichtigsten Aufgaben in der Stadtplanung in den kommenden Jahrzehnten!

Im URBANLAB WESTSTADT machen Sie einen großen Schritt in die Zukunft unserer Städte!

Also legen Sie los: analysieren, gestalten, entwerfen Sie!

 

EINFÜHRUNG

Einführung am 27.04.2021 / online, via StudIP / 13:30-14:30 Uhr

TERMINE

Ausgabe Handout am  27.04.2021 / via StudIP

Korrekturen mittwochs / online, via StudIP / nach Absprache, 10 – 16 Uhr

Zwischenpräsentation I am 19.05.2021 / Online/ Präsenz *

Zwischenpräsentation II am 23.06.2021 / Online/ Präsenz *

Zwischenpräsentation III am 14.07.2021 / Online/ Präsenz *

Präsentation 06 -10.09.2021 / Online/ Präsenz *

* entsprechend der geltenden Corona Bestimmungen

SPRACHE / LANGUAGE

Deutsch / supervison in English possible

TEAM

Prof. Dr. Vanessa Miriam Carlow
Prof. Almut Grüntuch-Ernst (Zweitprüferin)
Marie Scheer, Aleksandra Shekutkovska Dokoska, Sebastian Schmidt

Vitapolis_post