On Monday the Summer Workshop „Let’s walk…and talk“ workshop at ISU was launched. The students will work with the Integrated Designer Alexander Lech (Büro Hallo) and Grit Bümann (www.blende39.de).

„Die Romantik neben dem Altglascontainer, der Birkenhain als Märchenwald am Strassenrand, die Verwunschenheit einer Baulücke – nimmst Du tatsächlich wahr, was Dich umgibt, oder umgibst Du Dich nur mit dem, was Du siehst? Wir meinen, wir kennen die Stadt von A bis Z, gehen aber nur von A nach B. Von der Wohnung in den Supermarkt, zum Parkplatz, zur Uni, zum Bahnhof und zurück.

In einer kompakten Woche erforschen wir neue Ausgangspunkte, erkunden u.a. Trampelpfade und finden neue Destinationen. Wir gehen mit den Augen spazieren und hören dabei genau zu, welche Geschichten uns begegnen. Das Anliegen des Kurses ist es, unsere Augen und Ohren für verborgene Potentiale im Stadtraum, abseits der in Stein gemeißelten Routen, zu schärfen, um im nächsten Schritt mittels audiovisuellen Installationen (Low-Tech) unsere Entdeckungen öff entlich erfahrbar zu machen.Wir suchen, finden und experimentieren.“

Screen Shot 2021-07-27 at 14.27.09